Logo des DFP

Martin Baierlein

14. Oktober 2022

Als systemischer Therapeut und Berater in Berlin biete ich Psychotherapie (nach dem Heilpraktikergesetz), Paarberatung und Coaching. Dabei schöpfe ich aus meinen beruflichen Wurzeln als Theaterregisseur und Soziologe und verbinde analytische Klarheit mit den kreativen Handlungsimpulsen aus dem Psychodrama und systemischen Strukturaufstellungen. Wichtig sind mir die wertschätzende Akzeptanz aller postmodernen Lebensentwürfe (wie Patchworkfamilien und LGBTQI*), die Neugier auf das Unerwartete sowie Humor und Sinnlichkeit, um meine Klient:innen durch ihre Veränderungsprozesse zu begleiten.

Hilde Gött

16. März 2022

Klaus Lammers

16. März 2022

Ausbildung in Psychodrama, Kunsttherapie, Systemisches Coaching

Tätigkeit als Coach, Lehrcoach und Supervisor

Dr. Frank Sielecki

16. März 2022

Gerd-Michael Urbach

16. März 2022
  • Coach für Professionals in Übergangs- und Krisensituationen,
  • Team-, Fall-, Leitungs- und Einzelsupervision,
  • Konfliktmoderation,
  • Life-Coaching,
  • Lebens- und Krisenberatung,
  • Weiterbildner für Grund- und Oberstufe Psychodrama,
  • Leiter des Event- und Unternehmenstheaters „theaterimfluss, Hannover (siehe www.theater-im-fluss.de und www.quintessenz.theater)
  • Mit-Veranstalter www.psychodramatage-hannover.de
  • Ausbilder und Supervisor www.psychodramainstitut.de

Siegfried Schütt

16. März 2022

Agnes Dudler

16. März 2022

Mit meinen besonderen Angeboten konzentriere ich mich auf:

  • Intensivtherapie (z.B. 3 Doppelsitzungen in 1 1/2 Tagen)
  • Kompaktberatung (mehrere Sitzungen in kurzer Zeit)
  • Paartherapie
  • Supervision und Coaching
  • Gruppen zur Persönlichkeitsentwicklung
  • Samstagsseminare zu besonderen Themen
  • Seminare auf Anfrage
  • Leitung von Großgruppen

und natürlich weiterhin Beratung und Psychotherapie

Petra Wendel

16. März 2022

Coaching, Supervision, Teamentwicklung und Fortbildung im Kontext von Schule, Firmen und Privatpersonen.

MEINE ARBEITSWEISE

Die eigene Lebenssituation aus einer anderen Perspektive zu betrachten, ermöglicht bisher Unbeachtetes zu erkennen, den Standpunkt zu verändern, und dadurch ein erweitertes Verständnis für sich selbst zu gewinnen. Raum für eigene neue Handlungsmöglichkeiten wird geschaffen, ungeahnte Wege entstehen, werden sichtbar.

Nach einer Auftragsklärung und einer Situationsanalyse können neben dem Gespräch auch lebendige Methoden aus dem Psychodrama zum Einsatz kommen.

Bisher unbekannte Verhaltensalternativen werden entwickelt und erprobt. Es ist möglich, dass sich festgefahrene Situationen im Alltag durch verändertes Handeln lösen, sodass Neues entstehennkann.

Professionalität, Klarheit und Energie für Ihren Arbeitsalltag und für sich selbst.

Kersti Weiss

16. März 2022

Josef Bleser

16. März 2022

Supervisor und Coach (DGSv)nPsychodramaleiter (DFP)nPsychdramakindertherapeut (DFP)nErziehungs- und Familienberater (bke)nSystemischer Paar- und Familientherapeut