Logo des DFP

35. Psychodrama-Symposium der ÖAGG "Die Ungleichheit und die Kultur der Begegnung. Die soziodramatische Dimension des Psychodramas"

Kategorie: Tagungen/Seminare

35. Psychodrama-Symposium der ÖAGG "Die Ungleichheit und die Kultur der Begegnung. Die soziodramatische Dimension des Psychodramas"

von 5. Mai 2017, 15:00 Uhr
bis 7. Mai 2017, 12:00 Uhr

in Spital am Pyhrn

Noch -356 Tage bis zur Veranstaltung

Wie jedes Jahr veranstaltet der Österreichische Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG) auch in 2017 ein Psychodrama-Symposion.

Unter dem Titel „Die Ungleichheit und die Kultur der Begegnung. Die soziodramatische Dimension des Psychodramas“ stehen u.a. die Begegnung und Inklusion mit und von Fremden, Randgruppen und Flüchtlingen sowie weitere gesellschaftliche Dimensionen und Formen von Ungleichheit im Blickpunkt.

Bereits am 04. Mai finden zwei Preworkshops statt

  • Manuela und Wolfgang Hofer: Psychodrama-Sexual- und Paartherapie: Einführung in die Grundlagen der Arbeit mit sexuellen Störungen und Problemen in der Psychotherapie.
  • Manfred Stelzig: Schmerz II: Ursache, Hintergründe und psychodramatische Handlungstechniken

Das Online-Anmelde-Formular und weitere Informationen sind ab sofort unter http://symposion.pd-austria.at/ abrufbar!

Das Programm und alle wichtigen Informationen findet Ihr im Veranstaltungsflyer.

Scroll Up