Logo des DFP

Mitglied werden

1. Warum sich Psychodramatiker*innen heute im DFP engagieren

Weil wir …

  • weil wir Qualitätsstandards in der Ausbildung sicherstellen und im Interesse aller Anwender auch in Zukunft weiterentwickeln wollen
  • weil wir Psychodramatikern*innen in allen Anwendungsfeldern eine Plattform für Vernetzung, Austausch und weitere Professionalisierung bieten wollen
  • das Psychodrama in der deutschen Psychotherapielandschaft berufspolitisch vertreten und uns weiter für die Kassenzulassung 2020 stark machen wollen
  • weil wir das Psychodrama sicher in die nächste Generation und in eine digitalisierte Welt bringen wollen
  • weil wir für alle, die Psychodrama erleben wollen hier eine Plattform schaffen werden, auf der man schnell und einfach tolle Angebote auch international findet

Wir haben also ein paar wichtige Themen auf der Agenda und freuen uns, die Sache mit Deiner und Ihrer Unterstützung voranzutreiben. Willkommen im DFP e.V.

2. Wie werde ich Mitglied? - Anträge und Nachweise

So einfach geht´s

Bitte füllen Sie einen Antrag aus und senden ihn zusammen mit einem Nachweis Ihres Studien- bzw. Berufsabschluss und Ihrem Psychodrama Ausbildungszertifikat / Ausbildungsvertrag an

DFP e.V.
Deutscher Fachverband für Psychodrama
Karolingerring 18, 50678 Köln
Oder info@psychodrama-deutschland.de

Mitgliedsantrag Basisformular

Antrag für Psychodramatiker in Ausbildung

Antrag für Psychodramatiker

Zusatz-Formular für Mitglieder aus den Arbeitsbereichen psychologische Beratung / Psychotherapie / Suchtbehandlung

Ihr Antrag wird entsprechend der Verbandssatzung durch die Mitglieder des Vorstands bearbeitet. Wir bitten um Verständnis, wenn der Prozess ein paar Tage benötigt.

Per Mail begrüßen wir Sie als Mitglied im DFP und informieren Sie über

  • Ihre Rechte als außerordentliches oder ordentliches Mitglied sowie über
  • Themen und Termine der nächsten Mitgliederversammlung.

Sie erhalten die Zugänge für

  • die Datenbank „Psychodramatiker finden“ in der Sie Interessierte über Ihr Angebot als Psychodramatiker informieren können
  • und den internen Bereich, den wir aktuell neu gestalten.

3. Beiträge, Vergünstigungen, DFP Vorteile

Jahresbeitrag

  • 195 € für sogenannte ordentliche Mitglieder
    (Psychodramatiker*innen mit Weiterbildungsabschluss im Psychodrama)
  • 60 € für außerordentliche Mitglieder
    (Psychodramatiker*innen in Ausbildung)
  • 75 € für Mitglieder im Rentenstatus

Der Jahresbeitrag wird im jeweils im Monat März abgebucht.

Vergünstigungen

Teilnahmebeitrag – DFP Jahrestagung 2018

  • 140 € für DFP Mitglieder (ordentlich)
  • 70 € für DFP Mitglieder (außerordentlich)
  • 180 € für Nicht-Mitglieder

Jahresabonnement der Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie (ZPS)

  • Print + Online 41,12 € für DFP Mitglieder (ordentlich und außerordentlich)
  • Print + Online 57,46 € für Nicht-Mitglieder
  • Online 30,25 € für DFP Mitglieder (ordentlich und außerordentlich)
  • Online 41,22 € für Nicht-Mitglieder

DFP-Vorteil

4. Wie kann ich mitwirken?

1. Mit dem Mitgliedsbeitrag engagieren Sie sich bereits.

2. Werden Sie als Psychodramatiker*in mit Ihrer Expertise sichtbar und legen Sie Ihr Profil an
unter „Psychodramatiker *innen finden“.

3. Arbeiten Sie in Arbeitsgruppen, Projekten und auf Mitgliederversammlungen aktiv mit.

4. Arbeiten Sie als Delegierte/Delegierter für bestimme Themen aktiv mit oder stellen Sie sich für die Mitarbeit in der Weiterbildungskommission durch die Mitgliederversammlung zur Wahl .

5. Auf der Homepage gibt es viele Möglichkeiten News, Artikel, Beiträge, Veranstaltungen, Tipps und Erfahrungen mit dem Psychodrama zu veröffentlichen. Sie haben eine Idee? Dann nehmen Sie Kontakt auf: g.koch@psychodrama-deutschland.de

6. Vernetzen Sie sich mit anderen Psychodramatikern*innen auf der DFP Fachtagung. Gestalten Sie mit uns die jährliche Fachtagung und vor allem die Jubiläumstagung 2019 , entwickeln Sie mit uns das Psychodrama weiter und nicht zuletzt – feiern Sie mit uns.

Wir freuen uns auf Sie und Euch!

5. Wie kann ich die Mitgliedschaft ändern, anpassen, kündigen

 

Sie haben Ihre Weiterbildung abgeschlossen? Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt können Sie stimmberechtigtes, ordentliches Mitglied im DFP werden.
Hier finden Sie das Formular, um Ihre Mitgliedschaft umzuwandeln.

 

Sie gehen in den wohlverdienten Ruhestand?

Dann können Sie Ihre Mitgliedschaft anpassen. Bitte teilen Sie bis zum 30.09. eines Jahres per Mail mit, dass Sie Ihren Mitgliedsbeitrag für das Folgejahr anpassen möchten.

 

Sie wollen Ihre Mitgliedschaft beenden?

Das bedauern wir sehr. Wie können wir Sie umstimmen?

Rückrufbitte





Bis zum 30.09. eines Jahres können Sie Ihre Mitgliedschaft im DFP e. V. für das folgende Kalenderjahr kündigen.

Scroll Up