Logo des DFP

DFP Fachtagung 2023 – „Der Körper – Bühne der Gefühle“ eine Kooperation mit dem Moreno Institut Edenkoben Überlingen

Die Fachtagung war ein Fest der Begegnung und Inspiration für über 90 TeilnehmerInnen im wunderschönen Alpenpanorama in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen.

Die Fachtagung am 10. + 11. November war ein Fest der Begegnung und Inspiration für über 90 Psychodrama AnwenderInnen und Interessierte im wunderschönen Alpenpanorama  Ohlstadt in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen.

Das DFP Team mit Angela Christoph, Prof. Dr. Konrad Schnabel und Gudrun Koch sagt DANKE an unser Kooperationspartner: Moreno Institut Edenkoben Überlingen. Es war eine Freude diese Fachtagung mit euch zusammen zu gestalten. Ihr habt mit euren Ideen und eurem Engagement der Psychodrama Community ein großes Geschenk gemacht. Herzlichen Dank. Im Vorbereitungsteam waren: Stefan Woinoff, Ulla Schlipköter, Claudia Otto, Birgit Zilch-Purucker, Martina McClymong-Nielitz, Matthias Hunger.

 

Wir danken Nina Freudenberg für ihren Vortrag zum Thema „Vom ‚Körper haben‘ zum ‚Leib sein“ und allen WorkshopleiterInnen für bewegende und inspirierende Stunden. Ihr habt die Fachtagung für viele TeilnehmerInnen zu einem sehr persönlichen Highlight und Erlebnis gemacht. Dabei waren:

  • Sabine Spitzer-Prochazka: Schreib Dich gesund! Über die heilsame Kraft des psychodramatischen Schreibens bei psychosomatischen Beschwerden
  • Reinhard Krüger: Warum ist Handeln heilender als Reden? Die psychosomatische Resonanz in der normalen psychodramatischen Arbeit.
  • Andrea Meents: Die Phase der Geschlechtsidentitätsfindung bei Jugendlichen: Unsicherheit, Unzufriedeheit und Wut 
  • Stefan Woinoff & Sabine Kistler: Psychodramatechniken zur Bearbeitung sexueller Probleme
  • Dirk Gastauer & Karin Jost: Über den Körper hinaus – Begegnung mit dem Sterben und dem Tod
  • Claudia Witt: Was bewegt mich? Ressource Bewegung auf der Bühne der Gefühle.
  • Claudia Otto & Birgit Zilch-Purucker: Wie nutze ich den Körper in der Psychotherapie? – körperliche Resonanz, Konsonanz oder Dissonanz
  • Mathias Hunger & Martina McClymont-Nielitz: Stimme, Stimmung, Stimmigkeit – Das Körperinstrument auf der psychodramatischen Bühne
  • Angela Christoph: Körper und Gefühle senden uns ständig Signale. Hören wir noch darauf? – Stressmanagement psychodramatisch
  • Ingrid Sturm und Hans Benzinger: Der Körper weiß mehr: Wie wir im Psychodrama heilsame Interaktionen körperlich erfahrbar machen und verankern können – Psychodrama trifft Pesso-Therapie! 

Was ihr leider verpasst habt, wenn ihr nicht dabei sein konntet?

  • Den unübertroffenen Jodelkurs mit Stefan Woinoff, Ulla Schlipköter und Claudia Otto 🙂
  • Und das sehr aufschlussreiche Gespräch zwischen „dem Münchner im Himmel“,  J.L. Moreno im Himmel und Stefan W. im Hofbräuhaus.

 

Hier die Impressionen zur Fachtagung