Logo des DFP

ZoomLAB Team auf Reisen

Nachdem wir Sabine Spitzer (Psychotherapeutin, Autorin zahlreicher PD Bücher, Mitherausgeberin der ZPS, Kollegin aus dem Schwesterverband) im 4. ZoomLAB begrüßen durften, erhielt das ZoomLAB Team am nächsten Tag eine kollegiale Einladung für den Jour fixe zum Thema Zoom beim ÖAGG | PD.  

Ein Ausflug nach Wien! Da mussten wir nicht lange überlegen. Am 6.5. um 19.25 Uhr ging die Reise los. Um 19.30 Uhr starteten Sabine Kern vom österreichischen Verband und Sabine Spitzer mit einer kurzen Einführung, mit einer Soziometrie für die Gruppe und einem Wohnzimmer-Tanz zur allgemeinen Auflockerung. Das Highlight des Abends war das Märchenspiel mit weit über 20 Teilnehmern/Teilnehmerinnen. Es ging natürlich um nichts geringeres als die „Rettung der Welt“ von einem bösen Virus. Eine großartige Erfahrung!

Als „Kunigunde, die unerschütterlich fröhliche Bäckerstochter“ wählte ich spontan eine Rolle, die wie ein Gegengewicht in dieser Zeit für mich wirkte und mir in den nächsten Tagen öfter mal ein inneres Grinsen schenkte. 

Ein zweites Geschenk, war der Satz mit dem Sabine Kerns Märchen vor der Spielphase des Gruppenspiels endete:  „Mögen Inspiration und Kreativität mit euch sein!“  sagte sie und schickte uns in Breakout Sessions. Hier trafen wir auf jeweils 5-6 andere, zufällig ausgewählte TeilnehmerInnen und begegneten uns in unseren spontan gewählten Rollen. Wir verhandelten ob wir unser Dorf vom Virus retten wollten und heckten einen Plan aus, wie wir es anstellen würden. Jede Gruppe kam mit einer Lösung. Wir endeten mit vielen schönen Metaphern für all das, was die Corona Zeit uns gerade abverlangt und was helfen kann um damit fertig zu werden.  

Und noch eines ist an diesem Abend deutlich geworden: Über die neuen Möglichkeiten ergeben sich grenzüberschreitend neue Chancen für die Zusammenarbeit. Online sind Frankfurt und Wien keine Entfernung und sprachlich sind wir nah beieinander.  Wir können unsere Erfahrungen teilen und  Co-Innovationen treiben, insbesondere in Zeiten wie diesen, wo wir alle auf der Suche nach Antworten und neuen Möglichkeiten sind.

Wir bleiben auf jeden Fall im Kontakt und freuen uns auf die nächste Zusammenarbeit.

Unser Gastgeschenk erkennt Ihr sicher. Susanne Alpers hat für die Kolleginnen und Kollegen in Österreich die Prozessvisualisierung gemacht.

Wir halten euch auf dem Laufenden, was sich in der online Welt weiterhin so tut.

Mit herzlichen Grüßen 

Gudrun und das ZoomLAB Team Claudia Bracht und Susanne Alpers

    Scroll Up