Logo des DFP

PSYCHODRAMA-TAGE COESFELD – Jetzt immer am 2. März Wochenende

Um nicht mehr mit der DFP Fachtagung zu kollidieren, hat die „Arbeitsgemeinschaft Psychodrama-Tage Coesfeld“ nach Abstimmung mit den Teilnehmenden ihren 35-jährigen Traditionstermin nun vom ersten Novemberwochenende auf das zweite Märzwochenende (12.-14. März 2021) gelegt. Kein leichter Schritt, aber verbunden mit der herzlichen Einladung, sich zu beteiligen!

Die Veranstaltung ist nicht an ein Institut gebunden. Vielmehr wünschen wir uns Kooperation z.B. durch Workshop- oder Vortragsangebote, Werbung in eigener Sache machen sowie Teilnahme und Anerkennung als Sonderseminar für Ausbildungskandidat*innen.
Viele Psychodramatiker*innen schätzen die Gelegenheit, einmal wieder Teilnehmer*in zu sein. Neben Inspiration für „Alte Hasen“ bietet die Tagung gerade für Psychodrama-Einsteiger*innen den optimalen Rahmen, um sich einen ersten Einblick in die Methoden und die Anwendungsvielfalt zu verschaffen!
Fester Bestandteil ist unsere Gruppe für die 6 bis 14-jährigen, die sich mit Spielfreude und vielen Aktionen dem Tagungsthema widmen.
Der Rahmen der Fortbildung bietet Gelegenheit, sich mit anderen Psychodramatiker*innen zu vernetzen, Ideen auszutauschen oder zu entwickeln und dies besonders am Samstagabend bei Kleinkunst, Musik und Tanz. Aktuelle Infos und Kontakt zu 2021

Mit den besten Wünschen
die Arbeitsgemeinschaft mit
Ernst Diebels, Hans Joachim Schmitz, Kerstin Scotland und Gerd Wördehoff und Petra van Husen

    Scroll Up